Progressive Muskelentspannung ab 14.11.2018

In meinem Kursangebot findest du vor allem Kurse für Autogenes Training. Mir liegt diese Entspannungstechnik besonders am Herzen und daher finden die Kurse für Autogenes Training besonders häufig statt.
Im November findet nun wieder ein Präventionskurs für Progressive Muskelentspannung statt. Diese Entspannungstechnik lässt sich viel leichter erlernen als das Autogene Training. Allerdings ist sie von der Entspannungstiefe nicht so tief wie die Entspannung, die du mit dem Autogenen Training erreichen kannst. Dennoch biete ich zwei Mal pro Jahr die Progressive Muskelentspannung als Kurs an – und das hat Gründe.

Die Progressive Muskelentspannung…

  •  ermöglicht eine Entspannungserfahrung bereits bei der ersten Übung
  • setzt kein langes Training voraus
  • ist eine Entspannungstechnik, an die auf einem physiologischen Prinzip basiert und daher bei jedem funktioniert
  • ist in akuten Stresssituationen manchmal leichter anzuwenden
  • bietet einen starken Reiz, auf den man sich konzentriert und bringt einen so aus kreisenden Gedanken heraus
  • ist eine Entspannungstechnik, die auch gut geeignet ist, wenn man beim Autogenen Training oder anderen Entspannungsübungen häufiger einschläft

Am 14.11.2018 beginnt der nächste Kurs für Progressive Muskelentspannung. Der Kurs geht über drei Termine à 120 Minuten und wird von einem umfangreichen Handout, einer Audio-CD und digitalen Übungsanleitungen begleitet. Hier findest du alle Informationen zum Kurs.