Autogenes Training in Mitte

Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die schnell und effizient in einem Präventionskurs erlernt werden kann. In dem Kurs lernen Sie die Grundstufe des Autogenen Trainings kennen. Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die über Autosuggestion funktioniert. Sie werden angeleitet, sich die Entspannungsreaktionen in Gedanken vorzustellen, damit sich diese dann während der Übungen einstellen. Zentrale Bestandteile des Kurses sind die Grundübungen (Ruhe, Schwere, Wärme) und die Organübungen (Atmung, Puls, Sonnengeflecht, Stirnkühle). Diese Übungen werden auch als die Grundstufe des Autogenen Trainings beschrieben und werden in dem Kurs theoretisch erläutert und praktisch geübt.

Autogenes Training hat unterschiedliche Einsatzbereiche und kann z.B. hilfreich sein bei:
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Verdauungsbeschwerden
  • erhöhter Stressbelastung
  • Gedankenkreisen
  • Burnout-Prävention
  • Migräne
  • Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens
  • mehr Konzentration und mentale Stärke

In dem Präventionskurs lernen Sie die Grundstufe des Autogenen Trainings kennen und im Alltag anwenden. Die zentralen Bestandteile des Kurses sind die verschiedenen Übungen, die in den Sitzungen erläutert und angeleitet werden, der Austausch untereinander zu den Fragestellungen und Fortschritten beim Üben und das Üben zwischen den Sitzungen. Bei dem Kurs handelt es sich um einen zertifizierten Präventionskurs.

Der Gruppenkurs ist modular aufgebaut und besteht aus drei Phasen:

1. Phase – Vor dem Kurs
Sie erhalten mit Ihrer Kursanmeldung ein umfangreiches Handout und eine Audio-Übungsanleitung zum Download. Damit können Sie sofort mit dem Autogenen Training beginnen und können die Zeit bis zur Präsenzphase bereits zum Üben nutzen. Durch die ersten Übungserfahrungen treten schon Fragen auf, die Sie dann in der zweiten Phase des Kurses klären können. Sie können selbst entscheiden, wie lange die Phase vor dem Kurs dauert und sich jederzeit für einen festen Kurstermin anmelden. In der Präsenzphase erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Autogenen Training und erlernen die Technik, um sie eigenständig im Alltag anwenden zu können. Wenn Sie noch nicht wissen, wann Sie Zeit für einen Präsenzkurs haben, aber direkt mit den Übungen beginnen wollen, buchen Sie einfach den Gutschein. Damit können Sie innerhalb von drei Jahren ab Kauf an der Präsenzphase teilnehmen.

2. Phase – Präsenzphase
Sie nehmen an den drei Präsenzterminen teil, die am Kursort in Mitte am S-Bahnhof Friedrichstraße stattfinden. An den drei Terminen treffen Sie auf andere Kursteilnehmer_innen, mit denen Sie sich austauschen können. Ich leite die Übungen vor Ort live an und Sie können alle Ihre Fragen klären. Diese Präsenzphase intensiviert Ihre Übungserfahrungen. Durch den Austausch mit den anderen Kursteilnehmer_innen, die auf dem gleichen Stand sind wie Sie und meine Anleitung, stärken Sie Ihre Motivation, das Autogene Training langfristig in den Alltag zu integrieren.

3. Phase – Integrationsphase
Nach dem Kurs geht es um die nachhaltige Alltagsintegration. Ich unterstütze Sie dabei, dass Sie Ihr Gesundheitsziel sicher erreichen. Sie haben einen Grund und ein Ziel, warum Sie sich für den Kurs anmelden. Manchmal kommt uns jedoch der Alltag in die Quere und macht es uns schwer, die Übungen durchzuführen. In der dritten Phase erhalten Sie hilfreiche Strategien und Hinwiese zur Alltagsintegration und kleine Reminder an die Übungen per E-Mail und zusätzliches Material zum Download.

 

Übersicht der Unterlagen zum Präventionskurs Autogenes Training:

Diese Unterlagen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldung zum sofortigen Download:  

  • ein umfangreiches schriftliches Handout mit einer Einführung in das Autogene Training und alle Übungen
  • eine Audio-Datei zum Download mit der Sie sofort loslegen können

Diese Unterlagen erhalten Sie in der Präsenzphase:

  • acht Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, die an drei Terminen à 120 Minuten in Berlin-Mitte stattfinden
  • eine Audio-CD mit Übungsanleitungen für das individuelle Üben zuhause
  • ein Übungstagebuch im Moleskine-Stil
  • E-Mails zur Motivation während der Präsenzphase (optional)

Diese Unterlagen erhalten Sie in der Integrationsphase:

  • digitales Trainingspaket mit E-Mails und Downloads zur Unterstützung für die Alltagsintegration im Anschluss an den Kurs

Kurstermine: Präventionskurs Autogenes Training in Mitte und Prenzlauer Berg
KursbeginnKurstermineZeitOrtfreie Plätze 
2018-12-0404.12., 11.12., 18.12.2018Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßewenige freie Plätzejetzt anmelden
2018-12-0505.12., 12.12., 19.12.2018Mi 19:00-21:00Remise an der Marie, Marienburger Straße 5a, 10405 Berlin, M2: Marienburger Straßewenige freie Plätzejetzt anmelden
2019-01-1515.01., 22.01., 29.01.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden
2019-01-0909.01., 16.01., 23.01.2019Mi 19:00-21:00Remise an der Marie, Marienburger Straße 5a, 10405 Berlin, M2: Marienburger Straßeverfügbarjetzt anmelden
2019-02-1212.02., 19.02., 26.02.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden
2019-03-0505.03., 12.03., 19.03.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden
2019-03-2626.03., 02.04., 09.04.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden
2019-05-0707.05., 14.05., 21.05.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden
2019-05-2828.05., 04.06., 18.06.2019Di 19:00-21:00Therapie Berlin Mitte, Georgenstraße 25, 10117 Berlin, S/U Friedrichstraßeverfügbarjetzt anmelden

Hier finden Sie alle Informationen zu den Kursterminen am Standort in Berlin-Prenzlauer Berg.

Kurszeiten
Alle Kurse finden zu folgender Zeit statt: Dienstag 19.00-21.00 Uhr. Der Kurs hat drei Präsenztermine à 120 Minuten.

Kursort 
Die Kurse finden zentral am S-/U-Bahnhof Friedrichstraße statt. Dafür nutze ich die Räumlichkeiten der Physiotherapiepraxis Therapie Berlin Mitte in der Georgenstraße 25 in 10117 Berlin.

Kursgebühr
Die Teilnahme am Kurs kostet 150 Euro.

Regelungen für Präventionskurse
Bei dem Kurs handelt es sich um einen Präventionskurs, der von der Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V zertifiziert ist. Der Kurs entspricht den hohen Qualitätskriterien der Zentrale Prüfstelle Prävention und ist dort unter der Kurs-ID 20170703-934108 gelistet. Sie erhalten daher in der Regel eine anteilige Kostenerstattung (mind. 75 Euro oder 80% der Kursgebühr) durch Ihre Krankenkasse. Einzelheiten zum Erstattungsverfahren erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse und hier.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor Kursbeginn über das Buchungssystem an. Solange noch freie Plätze angezeigt werden, können Sie sich für den Kurs anmelden. Durch die vorgelagerte Präsenzphase können Sie jederzeit mit dem Autogenen Training beginnen und die Präsenzphase dann später besuchen. Wenn Sie noch nicht wissen, wann Sie Zeit für die Präsenzphase haben, buchen Sie einfach den Gutschein. Mit dem Gutschein können Sie innerhalb von drei Jahren ab Kauf die Präsenzphase besuchen.

Zur Vertiefung: Autogenes Training Oberstufe
Die Oberstufe des Autogenen Trainings ist eine Vertiefung der Grundstufe des Autogenen Trainings. Hier erfahren Sie mehr zur Oberstufe Autogenes Training.