Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung

Seit 2007 arbeite ich in und mit Unternehmen an dem Ziel, die Mitarbeiter_innen langfristig gesund zu erhalten – trotz hoher Belastungen. Der Umfang der Zusammenarbeit reicht von Workshops anlässlich eines Gesundheitstags, über Inhouse-Training bis hin zu langfristigen Kooperationen bei der Konzeption und Durchführung von Projekten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.
Meine Angebote sind nach § 20 SGB V zertifiziert und entsprechen damit den hohen Qualitätskriterien der Zentrale Prüfstelle Prävention. Dadurch erhalten Sie einen steuerlichen Vorteil für Ihre Investition in Ihr Gesundheitsmanagement.

Gute Angebote der Gesundheitsförderung in Unternehmen…
  • basieren auf den Ergebnissen der Gefährdungsbeurteilung, einer Mitarbeiterbefragung oder den Ergebnissen zum Krankheitsstand
  • werden von der Geschäftsführung und den Vorgesetzten aktiv unterstützt
  • werden langfristig als Projekt geplant und basieren auf einem fachlichen Konzept
  • finden regelmäßig im Unternehmen statt
  • sind passgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter_innen
  • finden vor Ort im Unternehmen statt, um den Praxistransfer zu erleichtern
  • beinhalten auch Angebote, die die Mitarbeiter_innen außerhalb des Unternehmens wahrnehmen können
  • passen sich flexibel an die Bedürfnisse der Mitarbeiter_innen an und entwickeln sich weiter
  • finden in verschiedenen Sozialformen statt z.B. als Vortrag zur Sensibilisierung von größeren Gruppen, als Workshop zur Vertiefung oder als Einzelcoaching für individuelle Fragestellungen
  • sind günstiger als die Kosten, die durch Präsentismus, Absentismus, Minderleistung aufgrund mangelnder Motivation und Fluktuation entstehen
  • steigern die Mitarbeitermotivation und senken die Fluktuation

Warum es betriebliches Gesundheitsmanagement und Angebote der Gesundheitsförderung braucht.
Die psychosozialen Herausforderungen nehmen nicht nur in Dienstleistungsberufen zu, so dass die Gesundheit von Mitarbeiter_innen gefährdet ist. Schnelle Wechsel in den Aufgaben, ständige Erreichbarkeit und der Umgang mit innerbetrieblichen Veränderungen, sind zentrale Belastungsfaktoren. Bei Dienstleistungsberufen kommt noch der Umgang mit emotional schwierigen Themen und die damit verbundene emotionale Kontrolle hinzu.

 

Sieben Wege, wie ich Sie unterstützen kann
  • Beratung zur Entwicklung des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Konzeption und Durchführung von passgenauen Angeboten der Gesundheitsförderung im Bereich der psychosozialen Gesundheit
  • Konzeption und Durchführung von Angeboten im Rahmen von Gesundheitstagen (Infostand, Workshop, Biofeedback-Messungen, Kurzberatung etc.)
  • Training und Coaching für Mitarbeiter_innen
  • Training und Coaching für Führungskräfte, damit die Nachhaltigkeit gelingt
  • Inhouse-Trainings für die Themen Gesundheit, Kommunikation, Selbstmanagement
  • Mediation bei Konflikten im Team
Ein Auszug der Themen, die ich gerade in Unternehmen Umsetze:
  • Langfristig im Gleichgewicht bleiben mit dem Resilienzkonzept.
  • Achtsamkeit und Genusstraining als wirksame Stressprophylaxe
  • Wenn es schnell gehen muss: Blitzentspannungsübungen für den Alltag.
  • Das Gedankenkarussell stoppen lernen. Wege aus der Grübelfalle.
  • Einführung in Entspannungstechniken für den Alltag
  • Einfach locker bleiben: Praktische Übungen für eine aktive Pause.
  • Übungen für frische Augen. Augentraining und Augenentspannung für den Arbeitsplatz.
  • Gesundes Führen für moderne Führungskräfte
  • Gelungene Kommunikation in schwierigen Gesprächssituationen

Persönliche Beratung
Kontaktieren Sie mich gern, wenn Sie meine Unterstützung wünschen. Gern konzipiere ich eine Veranstaltung, die zu Ihren Rahmenbedingungen passt. Am besten erreichen Sie mich per E-Mail. Ihre Anfrage wird innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Hier finden Sie alle weiteren Kontaktdaten. Gern berate ich Sie persönlich.