Stress bewältigen. Resilienz aufbauen. Lebensqualität erhöhen.

Im Kompaktkurses “Stress bewältigen. Resilienz aufbauen. Lebensqualität erhöhen.” lernen Sie einen reichhaltigen Methodenpool kennen, der Ihnen eine ganzheitliche Sichtweise auf Ihre individuellen Stresssituationen ermöglicht und ganzheitliche Lösungsansätze aufzeigt. Das Resilienzkonzept ist das theoretische Fundament des Workshops. Zunächst schauen wir uns die Resilienzfaktoren an und betrachten unseren ganz eigenen Mix bei der Ausprägung der Resilienzfaktoren: Welche Ressourcen sind schon gut ausgeprägt? Wo gibt es noch Raum für Entwicklung? Darauf aufbauend werden praktisch anwendbare Strategien und Techniken vorgestellt und geübt, die Sie bei der Entwicklung von Resilienz unterstützen. Ergänzend zu den kognitiven Strategien werden vielfältige, praktische Übungen für mehr Konzentration und Entspannung angeleitet, die Sie dabei unterstützen die stressauslösenden oder stressverstärkenden Situationen und Gedanken genauer zu identifizieren. Dadurch gelangen Sie in den Fokus unserer Aufmerksamkeit und können aktiv bearbeitet werden. Der Workshop findet in einem wertschätzenden und achtsamen Setting statt, wo wir uns respektvoll begegnen, damit ein Austausch und eine nachhaltige Entwicklung möglich ist. Der breite Methodenmix aus praktischen Entspannungsübungen, Impulsvorträgen sowie Einzel- und Partnerübungen hat sich in den letzten zehn Jahren bewährt.

Im Rahmen des Workshops erhalten die Teilnehmer_innen einen breiten Pool an Methoden und Techniken an die Hand, die sie im Anschluss an den Kurs im Alltag weiterführen können. Um den nachhaltigen Transfer in den Alltag sicherzustellen, werden umfangreiche Kursunterlagen bereitgestellt. Zu den Kursunterlagen gehört ein umfangreiches Handout zu den Strategien des Kurses, eine Audio-CD mit Übungsanleitungen für die Entspannungstechniken, ein Entwicklungstagebuch sowie Materialien für eine Blitzentspannung im Alltag. Zusätzlich umfasst der Workshop ein digitales Trainingspaket, welches Sie per E-Mail im Anschluss an den Workshop begleitet und Ihnen hilft die Strategien nachhaltig in Ihren Alltag zu integrieren. Damit bleiben Sie dran und stärken Ihre Motivation.

Was sind die Ziele des Kompaktkurses?
+ das eigene Verhalten reflektieren und konstruktiv verändern lernen
+ Erweiterung der eigenen Strategien zur Prävention und Bewältigung von Stress und Belastungssituationen
+ Entspannungstechniken kennenlernen und ausprobieren z.B. Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Atemübungen, Achtsamkeitsübungen

Aus dem Inhalt:
+ Über den Zusammenhang von Stress und Entspannung.
+ Analyse der Ursachen der Stressentstehung auf der Ebene des Verhaltens und der Verhältnisse.
+ Das Resilienzkonzept und seine Umsetzung im Alltag.
+ Die sieben Resilienzfaktoren kennenlernen und im Alltag für sich nutzen.
+ Was mir wichtig ist: Persönliche Ziele und Werte finden und formulieren.
+ Das Modell der Energiebilanz für ein langfristiges Leben im Gleichgewicht für sich nutzen.
+ Das Gedankenkarussell stoppen lernen: Kognitive Strategien zur Stressbewältigung nutzen wie z.B. die Gedanken-Stopp-Technik und die positive Selbstinstruktion
+ Strategien zum Umgang mit negativen, einschränkenden und stressenden Gedanken.
+ Die Kraft von Veränderungen für sich nutzen und Veränderungen im Außen konstruktiv begegnen.
+ Wie Sie mit Übungen aus dem Genusstraining und Achtsamkeittraining Stress langfristig reduzieren können.
+ Einführung in verschiedene Entspannungstechniken z.B. Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Achtsamkeitsübungen, Atemübungen
+ Wenn es mal schnell gehen muss: Blitzentspannungstechniken für zwischendurch.
+ Persönliche und soziale Ressourcen erschließen und für sich nutzen lernen.
+ Wie die Umsetzung gelingt: Strategien für eine nachhaltige Integration der erlernten Techniken in den Alltag.

Kurstermine: Präventionskurs Stress bewältigen. Resilienz aufbauen. Lebensqualität erhöhen.
(Kompaktkurs)

Kurs RB 2: 09./10.06.2018, Sa/So 10.00-17.00 Uhr  noch 2 freie Plätze | ONLINE-ANMELDUNG
Kurs RB 3: 10./11.11.2018, Sa/So 10.00-17.00 Uhr  noch 8 freie Plätze | ONLINE-ANMELDUNG
Kurs RB 4: 15./16.12.2018, Sa/So 10.00-17.00 Uhr – noch 8 freie Plätze | ONLINE-ANMELDUNG

Kurszeiten
Alle Kurse finden als Kompaktkurs am Wochenende zu folgenden Zeiten statt: Samstag/Sonntag 10.00-17.00 Uhr. Der Kurs hat 12 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten, die an zwei Terminen à 6 Stunden plus Pause angeboten werden. Bei dem Kurs handelt es sich um einen zertifizierten Präventionskurs.

Kursort
Der Kompaktkurs am Wochenende findet in der Regel in den Veranstaltungsräumen der GSG-Höfe statt. Dieser befindet sich in der Helmholtzstraße 2-9 in 10587 Berlin. Der Veranstaltungsort ist in der Nähe des U-Bhf Ernst-Reuter-Platz bzw. S Tiergarten. Eine Bushaltestelle (101, 245) ist direkt vor dem Gebäude. Manche Workshops finden auch in den Räumlichkeiten in Mitte in der Chausseestraße 86 in 10115 Berlin (U Schwarzkopffstraße) statt. Die Einzelheiten zum Kursort erhalten Sie etwa 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail.
Alle Kursorte sind zentral gelegen und gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Kursgebühr
Die Teilnahme am Kurs kostet 150 Euro.

Regelungen für Präventionskurse und Kompaktkurse am Wochenende
Bei dem Kurs handelt es sich um einen Präventionskurs, der von der Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB V zertifiziert ist. Der Kurs entspricht den hohen Qualitätskriterien der Zentrale Prüfstelle Prävention und ist dort unter der Kurs-ID 20170703-934107 gelistet. Sie erhalten daher in der Regel eine anteilige Kostenerstattung (mind. 75 Euro oder 80% der Kursgebühr) durch Ihre Krankenkasse. Einzelheiten zum Erstattungsverfahren erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse und hier.
Das Angebot findet in Kompaktform statt, damit auch Menschen mit unregelmäßigen Arbeitszeiten an einem solchen Präventionskursangebot teilnehmen können. Der Kompaktkurs richtet sich daher insbesondere an:
+ Menschen, die nur am Wochenende an Kursangeboten zur Erhaltung der eigenen Gesundheit teilnehmen können
+ Menschen, die freiberuflich oder selbstständig tätig sind und stark wechselnde Arbeitsbelastungen haben
+ Menschen mit unregelmäßigen Arbeitszeiten, die z.B. im Schichtdienst tätig sind

Unterlagen zum Kurs
Begleitend zum Workshop erhalten Sie ein Handout mit Übungsanleitungen und eine Audio-CD mit Übungsanleitungen als Unterstützung für das individuelle Training zuhause. Zusätzlich umfasst der Kurs ein digitales Trainingspaket, welches Sie per E-Mail durch die erste Zeit nach dem Workshop begleitet und Ihnen hilft die Strategien nachhaltig in den Alltag zu integrieren. Damit bleiben Sie dran und stärken Ihre Motivation.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis eine Woche vor Kursbeginn über das Buchungssystem an. Solange noch freie Plätze angezeigt werden, können Sie sich für den Kurs anmelden.